News-Leser

Aktuelle News

Rauf aufs Wasser beim Segeln, Surfen und Angeln

14.05.2018
Rauf aufs Wasser beim Segeln, Surfen und Angeln

Für alle Wasser- und Naturliebhaber ist bei den aktuellen vorsommerlichen Temperaturen nun endgültig der Startschuss in die neue Wassersportsaison 2018 gefallen. Allerorts werden Segel gehisst, Boards gewachst und die Ruten ausgeworfen. Auch für die landesweite Dachorganisation Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V. (WiSH) kann der Sommer kommen. Ob beim Segeln, Surfen oder Angeln – mit attraktiven Angeboten und Aktivitäten steht einem (Kurz-) Urlaub am und auf dem Wasser nichts mehr im Wege. Segler und Motorbootfahrer begleiten neben dem BalticSailing Bord-Magazin u.a. der vorsommerliche FriendSHiP-Cup und die Liegeplatz-Flat durch die Saison. Für diejenigen, die ihren Lieblingsplatz auf dem Board beim Surfen und Kiten finden, gibt das Magazin RIDE mit rund 30 Detailkarten zu den schönsten Surfspots entlang der schleswig-holsteinischen Nord- und Ostseeküste viele Tipps und Hintergrundinformationen. Ein besonderes Augenmerk richtet sich in diesem Jahr vor allem auf die Angelfreunde. Im Rahmen der Kampagne „Erlebnis Meer“ zeigen die Kapitäne der Hochseeangelkutter, warum Meeresangeln an der schleswig-holsteinischen Ostsee so schön ist.

Der Kreis Ostholstein mit seiner reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft, den günstigen Windbedingungen und einer guten und flächendeckenden Infrastruktur ist naturgemäß ein regionaler Hotspot für eine Vielzahl von wassertouristischen Aktivitäten. Seit Anfang 2017 sorgt die WiSH auch im Kreis Ostholstein für eine gemeinsame Lobbyarbeit und eine aktive Marketingarbeit im Wassertourismus. Eingebunden sind neben den touristischen Akteuren vor allem wassertouristische Unternehmen und die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH (EGOH) als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein. Landrat Reinhard Sager und WiSH-Vorsitzender Manfred Wohnrade präsentieren in diesen Tagen gemeinsam die Wassersport-Aktivitäten für einen erlebnisreichen Sommer 2018 an und auf dem Wasser.

„Nach einer intensiven Saisonvorbereitung freuen uns jetzt auf möglichst viele Wassersportler an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste“, so Manfred Wohnrade. „Die Einschränkungen insbesondere für die Hochseeangelangebote in Ostholstein haben uns in den letzten Monaten vor besondere Herausforderungen gestellt. Mit der Kampagne „Erlebnis Meer“ haben wir in kürzester Zeit an einer Kommunikationsoffensive gearbeitet, die zeigt, warum das Meeresangeln an der schleswig-holsteinischen Ostsee immer noch und gerade jetzt so schön ist“, so Wohnrade weiter. „Mit der EGOH haben wir dabei einen engagierten Partner an unserer Seite, der die Belange der maritimen Wirtschaft im Kreis Ostholstein seit Jahren tatkräftig unterstützt.“ Gefördert wird die Kampagne „Erlebnis Meer“ aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein sowie durch finanzielle Unterstützung der Heiligenhafener Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG, des Tourismus-Service Fehmarn sowie der EGOH.

Auch Landrat Reinhard Sager bewertet die Synergien in der Zusammenarbeit positiv. „Bei den aktuellen Herausforderungen insbesondere im Angeltourismus ist eine Zusammenarbeit aller am Wassersport Beteiligten unabdingbar. Der Kreis Ostholstein geht hier in seiner landesweiten Vorbildfunktion voran, die WiSH bietet dabei eine optimale Kommunikationsplattform. So können wir die wassertouristische Position Ostholsteins langfristig stärken und ausbauen.“ Der Einklang von Wassersport und Naturschutz spielt für Landrat Reinhard Sager dabei eine besondere Rolle. „Wassersportler betreiben ihr Hobby mit Herz, aber auch mit Augenmaß für die Natur. Damit das so bleibt, ist es wichtig, im Rahmen der Aktivitäten auch über das richtige Verhalten in der Natur zu informieren.“

Leinen los im BalticSailing-Revier

Mit bekannt attraktiven Angeboten heißt die Hafenkooperation BalticSailing die Wassersportsaison 2018 und mit ihr alle Gäste in den BalticSailing-Partnerhäfen von der Schleiregion bis hin zur Lübecker willkommen. Informativ und unterhaltsam zeigt sich die Neuauflage des BalticSailing Bord-Magazins - mit bewährten Informationen zu Lage, Ausstattung und Service in den Partnerhäfen, aber auch mit interessanten Geschichten rund um das Hafenleben. Mit der BalticSailing Liegeplatz-Flat segelt BalticSailing darüber hinaus weiter auf Kurs und setzt damit weiterhin auf ein einzigartiges und innovatives Angebot aus Service und Flexibilität. Ebenfalls wieder mit an Bord ist in diesem Jahr der FriendSHiP-Cup als Regatta-Ausfahrt für Segelneulinge am 24. Juni 2018. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen ab sofort unter www.friendshipcup.de.

Die schönsten Surfspots entlang der schleswig-holsteinischen Küsten

Bereits in der vierten Ausgabe erscheint 2018 das beliebte Surfmagazin RIDE. In einer Auflage von 15.000 Exemplaren enthält es zahlreiche Informationen zu den Themenfeldern Surfen, Kiten und SUP, ergänzt um rechtliche Informationen und interessante Storys aus der Branche. Kern des Magazins sind die rund 30 Detailkarten mit Informationen zu den schönsten Surfspots an der schleswig-holsteinischen Nordsee- und Ostseeküste. Auch vorhandene Naturschutzgebiete, Badezonen sowie Sperr- und Warngebiete sind darin ausführlich dargestellt.

Auf zum Erlebnis Meer...

Die Ostsee Schleswig-Holstein mit ihren attraktiven Angelgründen ist für Meeresangler ein echtes Erlebnis. Vor allem Touren auf dem Angelkutter mit ihren typisch norddeutschen Kutterkapitänen bleiben unvergessen und die Freude über einen selbst geangelten Dorsch oder Plattfisch ist für jedermann groß. Für sie, aber auch für alle Angel-Neulinge halten der neu erschienene Flyer und die Website www.erlebnis-meer.de alle wichtigen Angeboten und Informationen rund um einen Angeltörn auf der Ostsee bereit.

Weitere Informationen sowie die Downloads der Magazine und Flyer finden Sie unter www.wassertourismus-sh.de.

Zurück